Zusatz-Versicherungen - hüber.versichert

Zusatz-Versicherungen und was Sie schon immer darüber wissen wollten

Zusatz-Versicherungen

Warum Zusatz-Versicherungen immer wichtiger werden, lesen Sie selbst.

Gesetzlich Krankenversicherte können sich seit Januar 2019 gleich über zwei gute Nachrichten freuen. Zum einen müssen Arbeitgeber seit Jahresbeginn erstmals seit 2005 wieder die Hälfte des Gesamtbeitrags zur Krankenkasse übernehmen. Das bedeutet: Sie beteiligen sich auch am Zusatzbeitrag. Den mussten Arbeitnehmer bislang allein schultern. Nach Schätzungen des Gesundheitsministeriums werden Versicherte auf diese Weise um fast sieben Milliarden Euro entlastet. Doch damit nicht genug: Einige Krankenkassen schmelzen aktuell ihre teils üppigen Finanzpolster ab und senken ihren Zusatzbeitrag. Der liegt im Durchschnitt aller 108 deutschen Krankenkassen jetzt bei einem Prozent.

Wer Glück hat, profitiert also gleich zweimal von sinkenden Beiträgen. Und wer bislang vor allem auf den Preis seiner Krankenkasse geachtet hat, kann sich jetzt entspannt mit den Leistungen beschäftigen. Unterschiede gibt es von Kasse zu Kasse. Bleibt ein Plus in der Kasse, ist es eine gute Idee, mit dem Plus im Portemonnaie zusätzlichen Versicherungsschutz zu finanzieren, beispielsweise eine private Krankenzusatzversicherung. Die stockt die Leistungen der Krankenkasse auf und ist oft schon für wenige Euro im Monat zu haben. Der Beitrag richtet sich nach den versicherten Leistungen. Manchmal spielen auch Alter und Gesundheitsstatus eine Rolle. Wir informieren Sie zu den Details.**

Übrigens:

Wussten Sie, dass wir aus mehr als 120 Versicherungsanbietern für Sie vergleichen?

Auch interessant für Sie:

 

Versicherungen vom Experten

Zusatz-Versicherungen in und um Schwäbisch Gmünd. Natürlich auch bundesweit.

Natürlich vom Experten: hüber.versichert.

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Schwäbisch Gmünd.

Wenn es um Versicherungen geht: hüber.versichert

Sie wissen ja: „gut versichert – besser leben“

 

 

** Textauszug