Warum Sie als Hobbypilot ihre Drohne versichern müssen

Warum Sie als Hobbypilot ihre Drohne versichern müssen

Versicherungspflicht für Luftfahrzeuge gilt auch für DrohnenWarum Sie als Hobbypilot ihre Drohne versichern müssen

Bei der diesjährigen Elektronikmesse CES in Las Vegas gehören sie zu den absoluten Trendthemen: Drohnen. Immer mehr Hobbypiloten begeistern sich für Multicopter. Was viele nicht wissen: Für Drohnen gilt eine Versicherungspflicht. Und meistens reicht die normale Haftpflichtversicherung nicht aus.

So berichtet der GDV in einer aktuellen Pressemitteilung. Stimmt! Auch wir erhalten immer mehr Anfragen von unseren Kunden die sich eine Drohne zugelegt haben.  Egal ob Drohne, Modellflugzeuge, Hubschrauber oder besser gesagt alle unbemannten Luftfahrzeuge, sie müssen ebenso wie die die großen Vorbilder versichert sein. Sehr oft reicht die normale private Haftpflichtversicherung jedoch nicht aus. Denn dort ist nur Spielzeug versichert und auch hier gelten die Richtlinien des jeweiligen Versicherers. Zwar ist es rechtlich noch umstritten was genau ein Spielzeug ist, dennoch haben die meisten Versicherer eine Größen- und Gewichtsbeschränkung im Bedingungswerk verankert. Deshalb gilt bei Anschaffung einer Drohne, Haftpflichtversicherung überprüfen. 

So schreibt der GDV: “ Die Angebote unterscheiden sich sehr: Einige Versicherer schließen selbst größere Drohnen in die private Haftpflichtversicherung mit ein, andere ziehen die Grenze schon bei einem Fluggewicht von 50 Gramm. Deshalb lohnt sich der Blick in die Versicherungsbedingungen….“ hüber.versichert Kunden dürfen sich natürlich an uns wenden.

Wir beraten Sie ob Ihre Haftpflichtversicherung ausreichend ist, oder ob eine Wechsel oder eine Zusatzversicherung für Sie die günstigere Möglichkeit ist. Unversichert sollten Sie jedoch Ihr Fluggerät auf keinen Fall starten. Denn das dann teuer werden.

Was selbst professionellen Drohnenpiloten passieren kann zeigt das folgende Video.

 


Mehr zum Thema Drohnen und Versicherung

Nichts versäumen. Die Drohne muss versichert werden. Was Sie beachten müssen, worauf es ankommt und welche Versicherung für Sie die richtige ist. Wir beraten Sie.

Rufen Sie uns einfach an: 07171 1819441

 

Ob Sie übrigens mit der Drohne bald zur Arbeit fliegen können, verrät Ihnen der folgende Link. Mit der Drohne zur Arbeit