Justizministerin empfiehlt Vorsorgevollmacht

Landesjustizministerin empfiehlt die Vorsorgevollmacht

Landesjustizministerin empfiehlt wiederholt die Erledigung einer Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht

Das Ärzteblatt berichtet:

Bankgeschäfte, Verträge oder medizinische Notfälle – wer trifft wichtige Entscheidungen für mich, wenn ich das nicht mehr kann? Mit dieser Frage sollten sich nach Ansicht von Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) mehr Menschen befassen.
Die Justizministerin von Niedersachsen, Barbara Havliza, wirbt dafür, frühzeitig eine Vorsorgevollmacht zu erstellen und folgt damit den Empfehlungen vieler bisheriger Bundesjustizminister!

Anzahl der Betreungsverfahren ist gestiegen

Anzahl der Betreuungsverfahren ist deutlich gestiegen Grund ist nach Angaben des Ministeriums die in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegene Zahl der Betreuungsverfahren.

Irrtum: Patientenverfügung reicht nicht aus, Vorsorgevollmacht ein MUSS

Patientenverfügung reicht nicht aus Oft herrscht immer noch der Irrglaube, nur mit einer Patientenverfügung ist für den Notfall alles geregelt. Den Rest übernimmt dann mein Ehepartner oder Familienmitglieder. Aber auch im medizinischen Bereich ist die Vorsorgevollmacht die wichtigste Vollmacht. Nur mit der Vorsorgevollmacht darf man Entscheidungen treffen und „Unterschriften“ für Angehörige leisten! Der Artikel aus dem Ärzteblatt beschreibt die Situation in Niedersachsen und gilt analog bundesweit. HIER klicken für den vollständigen Artikel.  

Welche Vollmachten und welche Verfügungen brauche ich also wirklich?

Wie so immer kommt es darauf an. Als Experten in Vorsorgefragen und Vorsorgemanagement, haben wir für Sie unsere Spezialseite Vorsorgemanagement erstellt, hier finden Sie mehr Informationen zum Thema. 

Vortragsreihe Vollmachten und Verfügungen

Sie können aber auch unsere kostenlosen Kundenvorträge besuchen, die wir ab Mitte Dezember 2019 im Raum Schwäbisch Gmünd anbieten. In den rund 45-minütigen Vorträgen erfahren sie welche Vollmachten wichtig sind, wie Sie diese kostengünstig, rechtssicher und verständlich erhalten und wie diese immer up-to-date bleiben. Mehr Informationen und Anmeldung: Hier      
Bleiben Sie Selbstbestimmt

Vorsorgevollmacht

Ohne Vorsorgevollmacht verlieren Sie Ihre Selbstbestimmung. Das ARD Magazin Brisant berichtet.

Mehr zum Thema
Fehler Vermeiden

Patientenverfügung 

Die Patientenverfügung reicht alleine nicht aus. Sehen Sie im Video welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Mehr zum Thema
 

Weitere Links:

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Jura Direkt  

mhplus Betriebskrankenkasse